Über mich

Ich heiße nicht Jürgen B. Hausmann, sondern Jürgen Beckers und unterrichte in meinem wirklichen Leben Latein, Griechisch und Geschichte, was könnte lustiger sein? Meine Bühnenlaufbahn begann ganz unten, in der Kellerbar eines Schulfreundes, in der ich mit 11 Jahren meine erste Büttenrede hielt. Der Büttenrede und dem Karneval bin ich bis heute treu geblieben und war zwischendurch auch Sitzungspräsident und Prinz Karneval, auf der Bühne sogar Tanzmariechen.

Weil aber die Zeit der Büttenreden zeitlich sehr begrenzt ist, habe ich 1999 mein erstes Soloprogramm „Hausmannskost“ geschrieben und durch meinen Musikus Harald Claßen vertonen lassen. Seitdem ziehen wir durch die Aachener Region und teilweise auch darüber hinaus und versuchen die Menschen, meist mit Erfolg zum Lachen zu bringen.